Aktuelles

Stimmbildung: Der Musikverein bietet allen Mitgliedern die Möglichkeit der Stimmbildung durch ein Mitglied des Staatstheaters. Termine können individuell vereinbart werden.

Kammerchor: Der Kammerchor gestaltet in den Konzerten einzelne Musikstücke für kleinen Chor mit besonderen Ansprüchen. Der Chordirektor stellt das Ensemble je nach Bedarf individuell zusammen, wobei sich jedes Chormitglied beteiligen kann. Die Entscheidung über die Auswahl trifft der Chordirektor.

Hilfsmittel für das eigenständige Üben: Bei schwierigen Chorwerken wird auch das eigenständige Üben zu Hause vorausgesetzt, um musikalische Sicherheit der Stimmen zu erreichen. So kann in den Proben intensiver an der Dynamik, dem Ausdruck und der Harmonie gearbeitet werden. Als digitale Übungshilfsmittel zu den aktuellen Werken werden Audio-Dateien für jede Stimme (als MP3- und MIDI-Dateien) auf der Dropbox des Musikvereins zum Herunterladen angeboten.
Manche bevorzugen das Üben mit Dateien aus dem Internet, soweit die Werke z.B. bei CyberBass verfügbar sind, oder als Musescore-Dateien mit Original-Notenbild einschließlich Text mithilfe der kostenlosen Software Musescore.

Stammtisch: Einmal im Monat trifft sich der Chor nach der Probe zu einem gemütlichen Ausklang des Abends.

Chorausflüge: Jedes Jahr werden traditionell gemeinsame Ausflüge organisiert.

Satzung (siehe Menupunkt Archiv): Auf der letzten Mitgliederversammlung am 13.04.2015 wurde die aktualisierte Satzung beschlossen. Die Mitglieder des Musikvereins  erhielten während der letzten Chorproben ein aktualisiertes Exemplar.

Mitgliedsbeitrag:  Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt zur Zeit 45 € für Einzelpersonen, 60 € für Ehepaare. Für Schüler und Studenten gibt es eine Ermäßigung.

Ghana-Projekt:  Der Musikverein engagiert sich personell und finanziell am Aufbau von Kinderorchestern und -chören an Schulen in Ghana.